Jugendkunstgalerie - Freestyle NRW

Für die Sichtbarkeit junger Kunst

Was ist die Jugendkunstgalerie "Freestyle NRW"?

Die Jugendkunstgalerie NRW ist ein Projekt zur niederschwelligen, kulturellen Aktivierung junger Menschen im ländlichen Raum (im Alter von 10-25 Jahren) sowie zur gezielten Adressierung der interessierten Öffentlichkeit. Kernziel ist es, eine der wichtigsten aktuellen Ausdrucksformen junger Kultur in ihrer Bedeutung ernst zu nehmen, in ihrer Qualität zu fördern und mit ihrer vollen Impulskraft öffentlichkeitswirksam sichtbar zu machen. Über die Grenzen von Herkunft, Religion und sozialen Hintergründen hinweg werden mit dem Projekt etliche Barrieren überwunden, sei es im Hinblick auf die (sprachlichen) Möglichkeiten zur Teilnahme oder im Hinblick auf die Gräben zwischen den Generationen und unter den Jugendlichen selbst.

Dabei dient die Jugendkunstgalerie einerseits dazu, möglichst vielen jungen Menschen die Gelegenheit zu bieten, sich künstlerisch und kulturell in ihrer Kommune zu beteiligen und sich dabei als aktive Mitglieder der Gesellschaft mit ihrem eigenen Blick auf die Dinge auszudrücken. Gleichzeitig führt das Projekt „Freestyle NRW“ dazu, mehr jugendkulturelle Impulse direkt in den öffentlichen Raum zu transportieren und damit das Bewusstsein für die Perspektive junger Menschen in der Öffentlichkeit zu verbessern.

Zur Jugendkunstgalerie - Freestyle NRW Webseite

Ansprechpartnerin

Dorothea Hudaszek

Dorothea.hudaszek[at]ensible.de

T +49 1786298010

Einblicke ins Projekt

scroll up